Rostocker Bund sucht Antworten : Historische Bunkeranlage in Reutershagen abgerissen

von 19. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bevor der Bunker in Rostock-Reutershagen abgerissen wurde, stand er seit Kriegsende ungenutzt im Reutershäger Weg.
Bevor der Bunker in Rostock-Reutershagen abgerissen wurde, stand er seit Kriegsende ungenutzt im Reutershäger Weg.

Stimmen fordern besseren Umgang mit der Geschichte der Hansestadt, nachdem dieses Bauwerk Anfang Februar verschwand.

Rostock | An der Fassade bröckelt der Putz, die ehemalig sorgsam aufeinander gebauten Steine lösen sich und an mancher Stelle haben Trunkenbolde ihre Flaschen vergessen. Unscheinbar, klein und rund stand die so genannte Splitterzelle im Rostocker Stadtteil Reuter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite