Havarie in Rostock : Hunderttausende Liter Trinkwasser fluten Straße in Dierkow

von 06. Dezember 2021, 06:07 Uhr

svz+ Logo
Ein Teil des Kurt-Schumacher-Rings, an der Ecke zur Lorenzstraße, war vollkommen geflutet.
Ein Teil des Kurt-Schumacher-Rings, an der Ecke zur Lorenzstraße, war vollkommen geflutet.

Eine geplatzte Hauptwasserleitung in Rostock hat am Sonntagabend für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Mehrere Hunderttausend Liter Trinkwasser setzten den Kurt-Schumacher-Ring unter Wasser.

Rostock | Abermals ist es im Rostocker Stadtteil Dierkow zu einem größeren Wasserrohrbruch gekommen, der weitreichende Auswirkungen zur Folge hatte. Lesen Sie auch: Bewohner in Dierkow nach Rohrbruch ohne Wasser und Strom Gegen 19 Uhr am Sonntagabend platzte eine Haupttrinkwasserleitung im Kurt-Schumacher-Ring. Die Keller mehrerer Mieter liefen daraufhin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite