Ladestationen in Rostock : Ist die Hansestadt für E-Autos gerüstet?

von 16. Januar 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Mit einem E im Kennzeichen dürfen Autos an der Ladestation beim Gertrudenplatz parken und laden.
Mit einem E im Kennzeichen dürfen Autos an der Ladestation beim Gertrudenplatz parken und laden.

Wer in Rostock mit dem E-Auto unterwegs ist, muss aktuell noch gut planen. Unternehmen und Stadt wollen Netz ausbauen.

Rostock | Immer mehr Deutsche denken über die Anschaffung eines Elektroautos nach. Die Technik hat sich in den vergangenen Jahren verbessert, das Angebot an Fahrzeugen steigt und der Staat fördert den Kauf mit bis zu 9000 Euro. Während im Jahr 2006 gerade einmal 1931 E-Autos in Deutschland zugelassen waren, sind es laut Statista im vergangenen Jahr fast 137.000...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite