Guten Morgen, Rostock : Wie ich den geheimsten Club der Hansestadt entdeckte

von 29. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Tanzen und feiern ohne gemerkt zu haben, durch Club-Türen gegangen zu sein – in Rostock möglich.
Tanzen und feiern ohne gemerkt zu haben, durch Club-Türen gegangen zu sein – in Rostock möglich.

Unverhofft fand NNN-Redakteurin Aline Farbacher sich neulich zwischen feiernden Menschen wieder. Dabei weiß sie nicht mehr, wann sie die Discothek betreten haben soll.

Rostock | Das Licht ist schummrig, rechts in der Ecke steht einer, der redet mit sich selbst. Er hat wohl zu tief ins Glas geguckt – oder in die Flasche. Gegenüber von ihm tanzen aufgekratzte Teenies zu Musik, die mal neu war, als sie noch nicht einmal auf der Welt lebten. Textsicher sind sie dennoch. Gleich daneben eine Truppe junger Männer, die Tischtennisbäl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite