Guten Morgen, Rostock : Warum ich mich als Kind cool fand

von 02. Dezember 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Fantasie von Kindern hat keine Grenzen – das kann super süß oder etwas seltsam sein. Je nachdem, aus welchem Blickwinkel man es betrachtet.
Die Fantasie von Kindern hat keine Grenzen – das kann super süß oder etwas seltsam sein. Je nachdem, aus welchem Blickwinkel man es betrachtet.

Als Kind hat Volontärin Carolin Beyer so einige seltsame Dinge gemacht, um bei anderen Eindruck zu schinden.

Rostock | Heutzutage darf ich mich schon zu den Erwachsenen zählen. Wenn nun also Jugendliche mit großen Bluetooth-Lautsprechern und dröhnender Musik an mir vorbeiziehen, kann ich endlich den Kopf schütteln und denken: „Ach die Jugend von heute..“. Doch der Spott währt nicht lange, bis mir einfällt, wie ich früher durch die Straßen gezogen bin. Mit meiner be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite