Buga 2025 : Rostock steht ein Diskussionsmarathon bevor

Katrin Zimmer von 09. September 2020, 18:20 Uhr

svz+ Logo
Für die Buga 2025 in Rostock ist eine Brücke von Gehlsdorf zum Stadthafen über die Warnow geplant. So könnte sie aussehen.
Für die Buga 2025 in Rostock ist eine Brücke von Gehlsdorf zum Stadthafen über die Warnow geplant. So könnte sie aussehen.

130 Millionen Euro könnten bis 2025 nach Rostock fließen – wenn die Bürgerschaft sich zur Bundesgartenschau bekennt

Rostock | Eine Brücke über die Warnow, ein neues Wohnquartier und ein komplett neuer Stadthafen sollen bis zur Bundesgartenschau (Buga) 2025 in Rostock entstehen – so die Idee der Zuständigen im Rathaus und der externen Planer. Die Buga soll Tausende Besucher anziehen, die Wirtschaft stärken und schon vorab zur Entwicklung der Stadt beitragen. Weiterlesen: Buga-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite