Gewerbegebiet Brinckmansdorf : Goldbeck erwirtschaftet 27 Millionen Euro in Rostock

svz+ Logo
Goldbeck hat im Gewerbegebiet Brinckmansdorf eine Büroimmobilie erstellt und die Hälfte der Fläche für die Rostocker Niederlassung gemietet. Zwei weitere baugleiche Gebäude entstehen ab Anfang nächsten Jahres und komplettieren den Wirtschaftscampus Brinckmansdorf.

Derzeit sucht das Unternehmen noch Mitarbeiter. Schüler und Studenten können ein Praktikum beginnen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
15. September 2020, 14:09 Uhr

Brinckmansdorf | Die Goldbeck-Niederlassung in Brinckmansdorf hat das Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich abgeschlossen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Trotz der Corona-Krise habe man 27 Millionen Euro mit Baule...

sncnrifarokmBd | iDe csnugkoieerdelNGls-bda ni nidmoanrrcfBsk aht dsa fächsjrtshaeG /10220920 hrfliecorge scbess,enhgoal wei das netUnneehrm am aogtMn tetmtl.iei rTotz der i-eoroansKCr haeb anm 27 iMenilnol orEu mti ieBeangnusltu ürf asd ebrGeew .ttrarsiehefctw 30 treiiMrabte ndis im Boplemroxkü tgit.ä

Pmieaden htate kuma eiknruugwsAn fau häshtGjsarefc

eiD" eeidnamP ath slnaibg run hleietc ruwnnsAuigek afu ads ocnh lfaenedu Gctsef“j,härahs agst eauengsllirestesdriN oVrlke .ueHrb rNu nei uarbhBevaon tseusm raduugnf vno bimtseuoäerdniLiltpq ibme arehruB sgetptpo ewernd, chlewes unn mi prsSätehtb tltletieesggfr rdnewe so.ll etonnAsns„ raw unrse ürBo bsi fau nieweg suhnamAen iermm ,settzbe dei eniemst meunreitKnedn eanndf lldgnriase loinne ni ebnnekrzfeWeon "at,tts os ure.bH

oblkeGcd utab für ihtnämtilsedscet nud oßger etemhUnrnen -gsktiLio udn ln,elthusndieaIr rüB-o und ebWohäudne,g earkuhäPsr dnu Seä.ueudhclbg „Heri nehab riw hocn Pzalt für eznh eiwtree .trebatriMie rWi ucnshe deitrez ohcn -uBa nud tojkeePrilrte sowie Aie,rhekn"tct tlrekräe reHub. uAch rfü ceüSlrh und dettSnneu nseei gegmßreeäil iratPkak öc.glihm

olebGdkc aiteserilr üsrBo rüf dei irshtWcatf

saD Boür frü ied engdNasreilus mi egebrebeetwGi romdncrnsifBka aht ads Umnnheeentr stelbs et.bura ährnWed odlbecGk eid tbsreoe tEeag dnu dei äflHet der eietrtmnl neebE dse esuäbedG eteigmet ,tha riwd dei rceitselh cFäehl onv erd tseeOs aasperskS dnu eeweritn gwilebrcneeh nMriete ztntu.ge asD bGdueäe tmi 2002 atermtearQudn äechlF irdw Tile sde fneükngti cc.Wfstahrstmuaspi Aaf"gnn 0122 ibtegnn edi neguriRielas erwzie rreteiwe eireucalgbh mimoBrü,eionbli dei ned apmCus adnn eei,mrloept"tnk eßih es mvo nenUnet.mrhe

rMhe zu ned jtoner,keP an nende bdecGkol ltibtieeg war:

zur Startseite