Rostocker Hafen : Für optimale Leistung zwei Belader im Einsatz

von 11. November 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Frachter „The Holy“ wird  mit Weizen für den Mittelmeerraum beladen.
Der Frachter „The Holy“ wird mit Weizen für den Mittelmeerraum beladen.

Bis Ende Oktober lag die gesamte Umschlagmenge bei 2,5 Millionen Tonnen Getreide.

Rostock | Der nasskalte Novembertag bietet nicht die besten Bedingungen für boomenden Getreideumschlag. Es geht aber rund an den Getreideterminals der Euroports Getreideservice Rostock GmbH. Aktuell wird seit Sonntag am Liegeplatz 17 der Frachter „The Holy“ bedient. Er lädt 65.000 Tonnen Weizen für den Export in den Mittelmeerraum. Makler ist die Agentur Schult...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite