Immaterielles Erbe der UNESCO : Friedhöfe in Rostock ausgezeichnet

von 20. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Schilder wie dieses zieren von heute an Friedhöfe in mehr als 100 Städten der Bundesrepublik.
Schilder wie dieses zieren von heute an Friedhöfe in mehr als 100 Städten der Bundesrepublik.

Als Teil der Aktion "Friedhöfe auszeichnen" sind die Ruhestätten bundesweit in über 100 Städten herausgehoben worden.

Rostock | Mit der Auszeichnung als immaterielles Kulturerbe durch die UNESCO haben die Vereinten Nationen den Stellenwert deutscher Friedhofskultur gewürdigt. In über 100 Städten der Bundesrepublik wurden deshalb anlässlich des Tages des Friedhofs am 20. September Hinweisschilder an den wichtigsten Friedhöfen angebracht. "Friedhöfe sind keine bloßen Orte für d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite