Rostock : Floristen bekommen rückwirkend mehr Lohn

von 23. August 2021, 18:19 Uhr

svz+ Logo
In Rostock beschäftigt die Floristik nach Angaben der Arbeitsagentur rund 120 Menschen.
In Rostock beschäftigt die Floristik nach Angaben der Arbeitsagentur rund 120 Menschen.

Wer Sträuße bindet und Pflanzen pflegt, arbeitet in Rostock meist zu Niedriglöhnen. Die IG BAU hat nun einen neuen Tarif ausgehandelt.

Rostock | Gartenmärkte und Blumengeschäfte erleben in der Pandemie einen Ansturm. Doch wer Sträuße bindet und Pflanzen pflegt, arbeitet in Rostock meist zu Niedriglöhnen. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG-Bau) teilte nun mit, dass es für die Beschäftigen in Rostocker Blumengeschäften und Gartencentern fünf Prozent mehr Geld gibt. Weiterlesen: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite