Werksschließung in Warnemünde : Caterpillar-Mitarbeiter bangen weiter um ihre Jobs

von 18. Oktober 2021, 16:18 Uhr

svz+ Logo
Das Caterpillar-Werk in Warnemünde soll Ende 2022 geschlossen werden. Doch die betroffenen 130 Mitarbeiter zeigen sich kampfbereit.
Das Caterpillar-Werk in Warnemünde soll Ende 2022 geschlossen werden. Doch die betroffenen 130 Mitarbeiter zeigen sich kampfbereit.

Nach der verkündeten Schließung des Werks in Warnemünde stimmen die Gewerkschaft IG Metall und der Betriebsrat ihre weitere Strategie ab.

Warnemünde | Die Caterpillar-Mitarbeiter am Standort Warnemünde bangen weiter um ihre Jobs. Vergangenen Monat hatte der US-Konzern die Schließung des Motorenwerks zum 31. Dezember 2022 angekündigt. 130 Industriearbeitsplätze drohen in der Hansestadt ersatzlos gestrichen zu werden. „Doch wir sind auf jeden Fall kampfbereit“, kündigte Anne Urban am Montag an. Die Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite