Bagger beschädigt Gasleitung : Evakuierungen und Sperrung in Rostocker Hundertmännerstraße

von 27. Juli 2021, 11:37 Uhr

svz+ Logo
Das Leck konnte nach Angaben der Feuerwehr schnell von den Mitarbeitern der Stadtwerke geschlossen und somit ein weiteres Ausströmen von Gas verhindert werden.
Das Leck konnte nach Angaben der Feuerwehr schnell von den Mitarbeitern der Stadtwerke geschlossen und somit ein weiteres Ausströmen von Gas verhindert werden.

Nach rund einer Stunde konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden.

Rostock | Eine Gas-Havarie hat am Dienstagvormittag in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt von Rostock zur Sperrung einer Straße und Evakuierung zweier Wohnhäuser geführt. Der Vorfall hatte sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers gegen 9.30 Uhr in der Hundertmännerstraße ereignet. Der Einsatzleiter erklärte, dass bei Baggerarbeiter an und in einem der Wohnhäuser ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite