Rostock : Erstes deutsches Offshore-Windrad feiert 15-jähriges Jubiläum

von 10. Februar 2021, 10:18 Uhr

svz+ Logo
Im Seehafen Rostock dreht sich die erste Offshore-Windkraftanlage Deutschlands.
Im Seehafen Rostock dreht sich die erste Offshore-Windkraftanlage Deutschlands.

Träume vom Erfolg von Offshore-Windparks und Versorgung mit sauberer Energie schlugen hoch. Was ist seitdem passiert?

Rostock | Einsam steht die 125 Meter hohe Windkraftanlage im Rostocker Breitling, einer gut 500 Hektar großen natürlichen Verbreiterung der Warnow vor ihrer Mündung in die Ostsee. Seit 15 Jahren drehen sich die Rotoren der ersten deutschen Offshore-Windkraftanlage mit einer Leistung von 2,5 Megawatt. Am 15. Februar 2006 wurde sie in Betrieb genommen. Bei Hafenr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite