Rostock-Reutershagen : Erster Fahrstreifen für Autos muss für Radweg weichen

von 14. Oktober 2020, 18:28 Uhr

svz+ Logo
Am Mittwoch weihten Uwe Flachsmeyer (Grüne), Michael Loba und Ute Fischer-Gäde vom Amt für Mobilität, Heiko Tiburtius, Leiter des Tiefbauamtes, Umwelt Senator Holger Matthäus (Grüne) sowie Sabine Krüger (Grüne) den neuen Radweg in der Ulrich-von-Hutten-Straße ein.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite