Kommentar von Toni Cebulla : Entweder ganz oder gar nicht

von 27. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Von der langsamen Wiedereröffnung der Gastronomie, die so lange leer stand, müssen alle Betroffenen profitieren können.
Von der langsamen Wiedereröffnung der Gastronomie, die so lange leer stand, müssen alle Betroffenen profitieren können.

Die teilweise Öffnung der Gastronomie in Rostock sollte zum Vorteil aller Brauereien erfolgen, meint Volontär Toni Cebulla.

Rostock | Lesen Sie dazu: Rostocker Brauereien stehen vor großen Problemen Nach und nach auch wirtschaftlich zur Normalität zurückkehren, ist der Wunsch vieler Brauereien und Betriebe, die mit dem Gastgewerbe zusammenhängen. Schrittweise Öffnungen der Restaurants und mögliche Lockerungen im Bewirtungsverbot sollten immer zum Vorteil aller Beteiligten erfolge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite