Ein Kommentar von Stefan Menzel : Bei Großprojekten die ganze Stadt im Blick behalten

von 25. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Von den Großinvestitionen der Stadt im dreistelligen Millionenbereich in den nächsten zehn Jahren drohen nicht alle Stadtteile gleichermaßen zu profitieren.
Von den Großinvestitionen der Stadt im dreistelligen Millionenbereich in den nächsten zehn Jahren drohen nicht alle Stadtteile gleichermaßen zu profitieren.

Die Stadt jongliert mit Millioneninvestitionen. Am Ende könnten zu wenige profitieren, meint Redakteur Stefan Menzel.

Rostock | Kommentar: Wird der Neubau des Volkstheaters zur Kostenfalle? Für die Bundesgartenschau bis 2025, für das Archäologische Landesmuseum und neue Straßenbahnen danach und bis 2027 für ein neues Volkstheater: In den nächsten zehn Jahren werden in der Hansestadt nur bei den aufgeführten Großprojekten fast 400 Millionen Euro investiert. Sicherlich kommt dabe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite