Illegaler Müll muss nicht sein : Ein Anruf bei der Stadtentsorgung Rostock genügt

von 24. März 2021, 13:56 Uhr

svz+ Logo
Sperrmüll liegt in der Friedrichstraße.
Sperrmüll liegt in der Friedrichstraße.

Die Abholung des Sperrmülls gehört zum Service der Stadtentsorgung.

Rostock | Egal ob Schränke, Matratzen oder Teppiche – was nicht mehr gefällt oder kaputt ist, können Hansestädter bei der Stadtentsorgung Rostock anmelden und diese übernimmt dann die Abholung. Zurzeit erhält der Kundenservice verstärkt Anfragen von Einwohnern, ob die Sperrmüllentsorgung aus Privathaushalten jetzt kostenpflichtig sei, heißt es am Dienstag aus d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite