Drohnen in Rostock : Regeln für Hobbyflieger

von 04. Juli 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Wo und wo nicht mit einer Drohne geflogen werden darf, legt die Luftverkehrs-Ordnung des Bundes fest.
Wo und wo nicht mit einer Drohne geflogen werden darf, legt die Luftverkehrs-Ordnung des Bundes fest.

Um den Flugraum auch dann abzusichern, wenn Personen eine private Drohne nutzen, gibt es bundesweite Nutzungsregeln.

Rostock | Drohnen erfreuen sich großer Beliebtheit. Da es bereits verschiedene Modelle gibt, die auch für Einsteiger erschwinglich sind, müssen Sicherheitsstandards und Regeln festgelegt werden. Auch in der Hansestadt Rostock müssen Drohnenflieger sich an diese Regeln halten. Die konkreten Regeln für die Nutzung einer Drohne oder eines ähnliches Modells sind bun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite