Klimaschutz in Rostock : Dritter Vortrag startet zu mehr Bürgerbeteiligung

von 08. April 2021, 12:38 Uhr

svz+ Logo
Rostocker Aktionimus: Das erste Klimacamp der Initiative Rostock for Future, aufgebaut im Oktober 2020 vor dem Rathaus Am neuen Markt.
Rostocker Aktionimus: Das erste Klimacamp der Initiative Rostock for Future, aufgebaut im Oktober 2020 vor dem Rathaus Am neuen Markt.

Ob Bürgergutachten mit Planungszellen eine Option für die Rostocker sein können oder nicht, wird die Online-Veranstaltung am Dienstag, 13. April, um 19 Uhr zeigen.

Rostock | In einer modernen Stadtgesellschaft wie Rostock sollte es möglich sein, den Bürgern mehr Mitspracherecht einzuräumen, gerade wenn es um die Suche nach Lösungen für drängende Klimaschutzfragen geht. Einige Städte machen bereits vor, wie das geht. Mit einem Bürgergutachten beispielsweise, denn darum wird es in dem dritten Teil der Veranstaltungsreihe „B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite