Hörtartikel : Schillers "Räuber" revolutionieren Rostocks Volkstheater

von 06. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Blick auf die Bühne während der Proben zu 'Die Räuber' von Friedrich Schiller in der modernen Inszenierung von Daniel Pfluger.
Ein Blick auf die Bühne während der Proben zu "Die Räuber" von Friedrich Schiller in der modernen Inszenierung von Daniel Pfluger.

Am Sonnabend wird die Premiere von "Die Räuber" von Friedrich Schiller in der Inszenierung von Daniel Pfluger gefeiert.

Rostock | Karl und Franz Moor, zwei Brüder, zwei Rivalen, buhlen um die Zuneigung ihres Vaters und wollen sich doch beide nicht mehr mit der patriarchalen Ordnung abfinden. Während der freiheitsliebende Karl Haupterbe des väterlichen Vermögens ist, steht der jüngere Franz ungeliebt in dessen Schatten. Intrigen, Machtspiele und Aufstände folgen. Am Sonnabend wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite