Rostock und Warnemünde : Deutsche Bahn investiert in die Verschönerung der Bahnhöfe

von 17. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Deutsche Bahn plant in diesem Jahr die Neugestaltung des Warnemünder Bahnhofsvorplatzes.
Die Deutsche Bahn plant in diesem Jahr die Neugestaltung des Warnemünder Bahnhofsvorplatzes.

Derzeit plane die Bahn mit der Hansestadt, wie der Bahnhofsvorplatz von Warnemünde gestaltet werden soll.

Rostock | Die Deutsche Bahn (DB) will in diesem Jahr rund 310 Millionen Euro in die Infrastruktur in Mecklenburg-Vorpommern investieren, um die Schienen, Weichen und Brücken wieder fit zu machen, aber auch, um die Bahnhöfe im Norden zu verschönern. Darüber informierte die DB in einer Mitteilung. Auch in Rostock, Warnemünde und Bützow sind Modernisierungen geplan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite