Guten Morgen, Rostock : Das ewig schlechte Wetter

von 29. Juli 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Blick durch eine Windschutzscheibe im Regen.
Der Blick durch eine Windschutzscheibe im Regen.

Manchmal kann es ziemlich wechselhaft sein. Darüber beklagt sich Autor Nicolas Bahr nur allzu gerne. Fraglich ist jedoch, was das bringt und ob es nicht besser ist, einfach das Beste aus der Situation zu machen.

Rostock | Entweder es ist zu kalt, zu warm, zu regnerisch, zu sonnig oder einfach zu bedrückend. Über das Wetter kann man sich eigentlich immer beschweren. So geht es mir zumindest. An zu kühlen Tagen beklage ich mich über die vielen Schichten von Klamotten, die notwendig sind, um sich angenehm warm zu halten. Die zu warmen Tage wiederum laden dazu ein, sich da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite