Crewwechsel bei den Falklands : Eine Brücke zur Antarktis

von 03. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Forschungsschiff 'Polarstern' steuert die Falkland-Inseln an.
Das Forschungsschiff "Polarstern" steuert die Falkland-Inseln an.

Ein spektakulärer Besatzungswechsel der „Polarstern“ erfolgte über die Falkland‐Inseln.

Rostock | Seit 1996 wird das Forschungsschiff „Polarstern“ von der Rostocker Reederei F. Laeisz für das Alfred‐Wegener‐Institut (AWI) in Bremerhaven zur Erforschung der Polarmeere gemanagt und seit vielen Jahren damit auch die Neumayer‐Station in der Antarktis versorgt. Traditionelle Anlaufpunkte für den Personalwechsel wie Südafrika, aber auch alternativ über C...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite