Klinikum Südstadt Rostock : Corona-Patientin aus Sachsen in Rostocker Klinik aufgenommen

von 29. November 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Corona-Patientin aus Sachsen nach Rostock gebracht.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Corona-Patientin aus Sachsen nach Rostock gebracht.

An Covid-19 erkrankte Patientin aus Zschopau wurde mit Rettungshubschrauber eingeflogen.

Rostock | Das Rostocker Klinikum Südstadt hat am Sonntag eine 69-jährige an Covid-19 erkrankte Patientin aus Zschopau in Sachsen auf der Intensivstation aufgenommen. Die Frau wird beatmet, teilt das Klinikum mit. Die Patientin aus Sachsen wurde direkt mit dem am Rostocker Klinikum stationierten Intensivtransporthubschrauber Christoph 92 der Johanniter-Luftrettu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite