Corona-Krise in Rostock : Reinigungsfirmen leiden unter sinkender Auftragslage

von 02. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Reinigungsfirmen in ganz Mecklenburg-Vorpommern haben derzeit mit Umsatzeinbußen zu kämpfen, weil unter anderem Restaurants und Hotels geschlossen bleiben und dort nicht mehr geputzt werden muss.
Reinigungsfirmen in ganz Mecklenburg-Vorpommern haben derzeit mit Umsatzeinbußen zu kämpfen, weil unter anderem Restaurants und Hotels geschlossen bleiben und dort nicht mehr geputzt werden muss.

Viele Kunden melden Leistungen ab, bei anderen wird nun öfter der Putzlappen geschwungen.

Rostock | Wo die Mitarbeiter der Rostocker Reinigungsfirma Bau-Rein sonst fleißig geputzt haben, herrscht nun teilweise Stillstand: Die Auftragslage sinkt, seitdem die Corona-Krise vor gut sieben Wochen begann, sagt Geschäftsführer Heiko Middelhuß. Grund hierfür ist vor allem die anhaltende Zwangsschließung von Hotellerie und Gastronomie. Grund hierfür ist vor a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite