Klinikum Südstadt in Rostock : Mitarbeiter können sich zum dritten Mal gegen Corona impfen lassen

von 29. September 2021, 15:04 Uhr

svz+ Logo
Impfarzt Simon Krauß (r.) vom städtischen Impfzentrum verabreicht Caroline Flägel von der Kardiologie an einer der Impfstationen im Hörsaal ihre dritte Impfung gegen Corona.
Impfarzt Simon Krauß (r.) vom städtischen Impfzentrum verabreicht Caroline Flägel von der Kardiologie an einer der Impfstationen im Hörsaal ihre dritte Impfung gegen Corona.

Am 29. September startete die dritte Impfwelle, vor allem für Pflegekräfte und Ärzte mit direktem Kontakt zu Patienten.

Rostock | Rund 80 Prozent der Beschäftigten wären seit dem Impfstart am Klinikum Südstadt Rostock geimpft worden. Nun startet das Krankenhaus seine dritte Impfwelle für Beschäftigte, vor allem für Pflegekräfte und Ärzte mit direktem Kontakt zu infizierten oder infektionsgefährdeten Patienten. Insgesamt 180 Mitarbeiter, deren kompletter Schutz inzwischen ein hal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite