Protest in Rostock : Corona-Demonstranten verstoßen gegen Hygieneregeln

von 29. November 2021, 19:43 Uhr

svz+ Logo
Laut Veranstalter nahmen rund 500 Menschen an der Demonstration teil.
Laut Veranstalter nahmen rund 500 Menschen an der Demonstration teil.

Obwohl laut Stadtverwaltung nur rund 250 Menschen angemeldet waren, nahmen mehr als 500 an der Kundgebung teil. Die Teilnehmer sehen die Schutzimpfung als gefährlich an und Deutschland sei eine Diktatur.

Rostock | Masken sollten getragen werden, doch fast niemand hatte eine auf. Abstand sollte gehalten werden, doch alle standen eng an eng. 250 Menschen waren zugelassen, doch teilgenommen haben mehr als 500. Im Rostocker Rosengarten versammelten sich am Montagabend zahlreiche Demonstranten, um erneut gegen die aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite