Rostock : Compagnie de Comédie startet mit Tragikomödie in die neue Saison

von 14. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Schauspieler Marcus Möller (v.l.), Katja Klemt Gabriele Schwabe als Berta und Georg Haufler singen, spielen und tanzen sich durch die Backpflaumenballade.
Die Schauspieler Marcus Möller (v.l.), Katja Klemt Gabriele Schwabe als Berta und Georg Haufler singen, spielen und tanzen sich durch die Backpflaumenballade.

Schauspielerin Gabriele Schwabe schlüpft nach fünf Jahren noch einmal in die Rolle der Berta, eine Oma, die durch ihren Enkel neuen Mut fasst.

Rostock | Am Wochenende wurde die neue Theatersaison des Rostocker Volkstheaters offiziell eröffnet. Auch in der Bühne 602, der Compagnie de Comédie, werden ab Freitag, 17. September, mit der so genannten Backpflaumenballade „Oma und Ich“ eine Tragikömodie, die Vorstellungen wieder aufgenommen, teilte das Theater am Montag mit. Weiterlesen: Volkstheater star...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite