Neue Quartiersmanagerin in Rostock : Claudia Nielebock will zeigen, wie wunderbar Schmarl ist

von 12. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die neue Stadtteilmanagerin in Rostock Schmarl, Claudia Nielebock, will das Viertel gemeinsam mit den Anwohnern gestalten.
Die neue Stadtteilmanagerin in Rostock Schmarl, Claudia Nielebock, will das Viertel gemeinsam mit den Anwohnern gestalten.

Im Mai ist die 40-Jährige in die Fußstapfen von Monika Schneider getreten. Die ersten Projekte hat sie bereits in die Hand genommen und will 2022 unter anderem einen Stadtteilflohmarkt organisieren.

Rostock | Lange haben die Mitglieder des Ortsbeirates des Rostocker Stadtteils Schmarl darauf gewartet. Nun hat das Viertel seit Mai eine neue Stadtteilmanagerin. Claudia Nielebock ist in die Fußstapfen der langjährigen Quartiersmanagerin Monika Schneider getreten, die sich im Oktober 2020 in den Ruhestand verabschiedete. „Ich wünsche mir, dass, wenn man an Ros...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite