Rückschlag für Industriestandort : Caterpillar schließt Standort in Warnemünde

von 29. September 2021, 09:25 Uhr

svz+ Logo
Das Unternehmen Caterpillar hat angekündigt, die Motorenherstellung am Standort Rostock einstellen zu wollen.
Das Unternehmen Caterpillar hat angekündigt, die Motorenherstellung am Standort Rostock einstellen zu wollen.

130 Beschäftigte sind betroffen: Ende 2022 soll Motorenherstellung in Hansestadt eingestellt werden.

Rostock | Laut Medieninformationen wird das US-Unternehmen Caterpillar seinen Standort in Rostock schließen. Das betrifft etwa 130 Beschäftigte. Noch vor kurzem hatte die Belegschaft in Rostock Protestaktionen gegen eine mögliche Schließung des Standortes Warnemünde gestartet – offensichtlich vergeblich. Ende kommenden Jahres soll die bisherige Motorenproduk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite