Bürgerbeteiligung : Rostocker gestalten ihre Stadtteile mit

von 05. März 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Möglichkeiten für den Stadtteil: Mit ihrer Arbeitsgruppe diskutieren Jörn Krasemann vom Amt für Umweltschutz und Landschaftsarchitektin Gabriele Pütz (2. v. l.) geeignete Maßnahmen für das Umwelt- und Freiraumkonzept.
Möglichkeiten für den Stadtteil: Mit ihrer Arbeitsgruppe diskutieren Jörn Krasemann vom Amt für Umweltschutz und Landschaftsarchitektin Gabriele Pütz (2. v. l.) geeignete Maßnahmen für das Umwelt- und Freiraumkonzept.

Hansestädter aus dem Nordwesten bringen ihre Ideen in das Umwelt- und Freiraumkonzept ein.

Rostock | Dass im Park Lichtenhagen Blühwiesen angelegt oder Sitzbänke aufstellt werden, würden sich viele Rostocker wünschen. Ob bereits vorhandene Trampelpfade auch als richtige Wege ausgebaut werden sollten oder nicht, war ebenfalls ein gewichtiges Thema. Diese und weitere Maßnahmen wurden am Mittwochabend im Kolping Begegnungszentrum Lichtenhagen hitzig disk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite