Feuer im Überseehafen : Brand ist der bisher größte Schadensfall im Ölhafen Rostock

von 21. September 2021, 13:11 Uhr

svz+ Logo
Das in der Halle im Rostocker Ölhafen gelagerte Rohmaterial zur Herstellung von Kunststoffen erzeugte die enorme Rauchentwicklung.
Das in der Halle im Rostocker Ölhafen gelagerte Rohmaterial zur Herstellung von Kunststoffen erzeugte die enorme Rauchentwicklung.

Am Montag ging eine Halle in Flammen auf. Das Großtanklager war laut Angaben der Euroports-Gruppe nicht gefährdet. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Rostock | Die ganze Nacht hielten die Kameraden der Rostocker Feuerwehr Brandwache. Noch bis Dienstagmittag war der Ort des Großbrandes im Ölhafen so heiß, dass die Ermittler nicht rein konnten. Großbrand bei Lagerhalle im Überseehafen von Rostock Am Montag gegen 17.15 Uhr hatte eine große schwarze Rauchsäule im Nordosten der Stadt die Rostocker aufgesc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite