Rostock : Betrüger erbeuten mit falschem Gewinnversprechen 1000 Euro

von 19. August 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Eine Rostockerin wurde mit einem falschen Gewinnversprechen um 1000 Euro betrogen.
Eine Rostockerin wurde mit einem falschen Gewinnversprechen um 1000 Euro betrogen.

Polizei mahnt zur Vorsicht. Selbst nachdem die Beamten informiert waren, kontaktierten die Kriminellen ihr Opfer.

Rostock | Mit einem falschen Gewinnversprechen haben Betrüger Geld von einer Rostockerin erbeutet. Wie die Polizei mitteilte,ist die 65-Jährige am Donnerstag auf die Masche der gauner hereingefallen und habe dadurch 1000 Euro verloren. Sie erhielt von einer männlichen Person einen Anruf, der ihr mitteilte, dass sie 49.000 Euro gewonnen hätte. Der Geldkoffer würd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite