Flucht über die Ostsee : Zeitzeugen berichten über ehemalige Rostocker Staatssicherheit

von 14. August 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Während des Erzähl-Cafés gab es auch eine Ausstellung zum Thema 'Flucht über die Ostsee' zu sehen.
Während des Erzähl-Cafés gab es auch eine Ausstellung zum Thema "Flucht über die Ostsee" zu sehen.

Mehrere Zeitzeugen berichteten während eines sogenannten Erzähl-Cafés in der ehemaligen Untersuchungshaft-Anstalt der DDR-Staatssicherheit in Rostock von Erfahrungen und Erlebnissen.

Rostock | Beige und Weiß überall, triste Gestaltung und mehr Gefängniszellen, als im ersten Moment gezählt werden können. Die ehemalige Untersuchungshaft der Staatssicherheit in Rostock ist ein Ort, der nicht zum Verweilen, aber zum Besuchen einlädt. Seit Anfang Juli hat die Gedenkstätte nach der Sanierung wieder geöffnet. Die Besucherzahlen seien seitdem sogar ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite