Verkehr in Rostock : Beratung für betriebliches Mobilitätsmanagement

von 04. September 2020, 13:45 Uhr

svz+ Logo
Mit Bus und Bahn zur Arbeit: Für die gut 55.000 Berufspendler in der Hansestadt kann der öffentliche Nahverkehr eine alternative zu Stau und Stress sein, so die IHK.
Mit Bus und Bahn zur Arbeit: Für die gut 55.000 Berufspendler in der Hansestadt kann der öffentliche Nahverkehr eine alternative zu Stau und Stress sein, so die IHK.

Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln kann Stress vermeiden und die Gesundheit schonen: Die IHK klärt auf wie.

Rostock | Gut 55.000 Berufspendler sind täglich in der Hansestadt Rostock unterwegs. Die meisten Rostocker nutzen im Berufsverkehr täglich das Auto, gefolgt vom Fahrrad und dem Öffentlichen Personennahvekehr (ÖPNV). Das ergab eine Mobilitätserhebung aus dem Jahr 2018. In den Spitzenstunden führt der Berufsverkehr zu hohen Verkehrsbelastungen, durch Stau wird St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite