Polizei Rostock : Bei Vermisstenfällen ist die Polizei oft auf Hinweise angewiesen

von 01. Juli 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Die Suche nach einem Vermissten, ein Raub oder eine Verkehrsunfall: Die Polizei ist in vielen Bereichen ihrer Arbeit auf Zeugenaussagen und Hinweise aus er Bevölkerung angewiesen.
Die Suche nach einem Vermissten, ein Raub oder eine Verkehrsunfall: Die Polizei ist in vielen Bereichen ihrer Arbeit auf Zeugenaussagen und Hinweise aus er Bevölkerung angewiesen.

Vermisstenfälle kommen häufig vor, sie gehen aber nicht immer durch die Medien. Hauptkommissar Detlef Kröppelien erläutert, warum Hinweise so wichtig sind und warum Zeugenaussagen sich manchmal widersprechen.

Rostock | Die Tochter ist zum Feiern mit Freunden losgezogen. Es wird spät. Später als sonst. Ungewöhnlich, normalerweise ist sie zu dieser Uhrzeit entweder zurück oder hat sich gemeldet, dass sie woanders übernachtet. Was tun? Nicht, dass ihr was passiert ist. Sollte die Polizei eingeschaltet werden? Aber es heißt doch immer, man solle 24 Stunden warten, bis m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite