Rostock : Bande klaut Tausende Zigaretten

von 08. Dezember 2021, 15:22 Uhr

svz+ Logo
Während der Tat wurde die Supermarkt-Kassiererin abgelenkt.
Während der Tat wurde die Supermarkt-Kassiererin abgelenkt.

Mehrere Männer räumten laut Polizei in einem Supermarkt in Toitenwinkel den Tabakträger leer.

Rostock | Reichlich Beute gemacht hat eine Bande in einem Supermarkt im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel. Mehrere männliche Personen sollen am Dienstag gegen 10.30 Uhr insgesamt 149 Schachteln Zigaretten gestohlen haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach haben die Täter, die sich in einer fremden Sprache unterhielten, den Zigarettenträger im Kassenbereich leer geräumt und sich anschließend in unbekannte Richtung entfernt haben, so Polizeisprecherin Ellen Klaubert. Laut Zeugenaussagen wurde die Kassiererin während der Tat durch einen Mann abgelenkt und ein anderer deckte mit einem Stück Pappe den Bereich der Zigarettenpackungen ab. „Eine weitere Person soll sodann die Zigarettenschachteln aus der Auslage entwendet haben“, so Klaubert. Die alarmierten Beamten führten zwar aufgrund der Personenbeschreibung eine Nahbereichsfahndung durch, diese blieb allerdings erfolglos. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Bandendiebstahls aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite