Grünfläche in Rostock diskutiert : Anbindung Groß Kleins an die Stadtautobahn steht auf der Kippe

von 18. August 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Im Rostocker Stadtteil Evershagen wurde erst vor Kurzem ein neues Kreuzungsbauwerk fertiggestellt.
Im Rostocker Stadtteil Evershagen wurde erst vor Kurzem ein neues Kreuzungsbauwerk fertiggestellt.

Ein Grasareal in Groß Klein sollte durch ein Kreuzungsbauwerk ersetzt werden. Diese Idee wird von mehreren Seiten nun stark kritisiert. Wohnhäuser, Geschäfte oder Ähnliches seien eine bessere Möglichkeit.

Rostock | Eine Grünfläche im Rostocker Stadtteil Groß Klein wird derzeit stark in den kommunalen Gremien und Ausschüssen diskutiert. Es war angedacht, auf dem Bereich zwischen dem Seelotsenring und der Hermann-Flach-Straße ein Kreuzungsbauwerk zu errichten, um Groß Klein mit der Stadtautobahn in Lichtenhagen zu verbinden. Diese Idee wird nun von mehreren Seiten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite