Societät maritim in Rostock : Ausstellung zeigt die Geschichte der Hochseefischerei

von 04. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bis zu 116 Schiffe gehörten zeitweise zur Flotte der Fischfänger – vom Logger bis zum Supertrawler, vom Kühl – bis zum Verarbeitungsschiff.
Bis zu 116 Schiffe gehörten zeitweise zur Flotte der Fischfänger – vom Logger bis zum Supertrawler, vom Kühl – bis zum Verarbeitungsschiff.

Die Exponate veranschaulichen die schwere Arbeit der Hochseefischer und Fischverarbeiter, ihren Kampf um den Fisch bei Wind und Wetter fern der Heimat im Dienst der Versorgung

Rostock | In der Rostocker Societät maritim erinnert eine vorige Woche eröffnete Ausstellung an glorreiche Zeiten der heimischen Hochseefischerei. Fischernetze, Schiffsmodelle, Ansichten über Fischarten und Fangtechniken sowie Porträts von Aktivisten der ersten Stunde bestimmen die Szenerie. Geschichte der Rostocker Hochseefischerei bewahrt Wie ein Wächte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite