KZ-Gedenkstätte erinnert : Elisabeth von Tadden im Rostocker Kröpeliner Tor geehrt

von 02. September 2020, 13:19 Uhr

svz+ Logo
Vom 2. September bis zum 29. November ist im Kröpeliner Tor die Ausstellung „Erinnern an Elisabeth von Thadden“ zu sehen.
Vom 2. September bis zum 29. November ist im Kröpeliner Tor die Ausstellung „Erinnern an Elisabeth von Thadden“ zu sehen.

Der Widerstandskämpferin Elisabeth von Tadden zur Ehre, stellt die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück in Rostock aus.

Rostock | Vom 2. September bis 29. November ist im Kröpeliner Tor die Ausstellung der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück und der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten „Erinnern an Elisabeth von Thadden“ täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Die 1890 geborene Elisabeth Adelheid Hildegard von Thadden war eine Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite