Geflügelpest-Sperrbezirk aufgehoben : Aufstallungspflicht gilt aber weiterhin für ganz Rostock

von 18. März 2021, 18:53 Uhr

svz+ Logo
Durch die Maßnahmen sollen Ansteckungen von Geflügel mit dem Influenzavirus vom Subtyp H5 durch Wildvögel verhindert werden.
Durch die Maßnahmen sollen Ansteckungen von Geflügel mit dem Influenzavirus vom Subtyp H5 durch Wildvögel verhindert werden.

Grund für die Maßnahme war der Nachweis der Geflügelpest in einem Hausgeflügelbestand in Roggentin.

Rostock | Um Ansteckungen von Geflügel mit dem Influenzavirus vom Subtyp H5 durch Wildvögel zu verhindern, hat das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Ende Februar das gesamte Rostocker Stadtgebiet als Sperrbezirk ausgewiesen. Am Donnerstag teilte die Hansestadt mit, das mit Ablauf von 21 Tagen dieser im Stadtteil Brinckmannsdorf nun aufgehoben werden ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite