Kandidatinnen aus Rostock : Als Miss Germany gegen sexuelle Belästigung kämpfen

von 14. Oktober 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Jana Dostal aus Rostock bringt jungen Mädchen bei, dass sie sich nicht verstecken müssen und alles schaffen können.
Jana Dostal aus Rostock bringt jungen Mädchen bei, dass sie sich nicht verstecken müssen und alles schaffen können.

Mit ihrem sozialen Engagement möchten Anne Luise Möller und Jana Dostal beim Voting überzeugen. Sie setzen sich gegen sexuelle Belästigung und für Bildung von benachteiligten Kindern ein.

Rostock | Vor einigen Jahren erlebte Anne Luise Möller es selbst. Die Rostockerin wurde von einem Mann im Supermarkt sexuell belästigt. Als sie ihren Freundinnen davon erzählte, merkte sie, dass sie mit dem Erlebten nicht alleine dasteht. Nun möchte sie einen Verein für die Aufklärung von Jugendlichen zu diesem Thema gründen. Der Miss Germany-Wettbewerb soll da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite