Archäologisches Landesmuseum : Sensationsfund wird in Rostock ausgestellt

von 15. September 2020, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Bodendenkmalpflegerin Annette Weidemann stellt am Dienstag ihren 12.000 Jahre alten Sensationsfund vor.
Bodendenkmalpflegerin Annette Weidemann stellt am Dienstag ihren 12.000 Jahre alten Sensationsfund vor.

Zufällig auf einer Wiese bei Saal entdeckt, wird im Rathaus nun ein seltenes Relikt gezeigt.

Rostock | Es ist eine der ältesten von Menschenhand gefertigten Waffen, die man in Mecklenburg-Vorpommern finden kann, die die ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger Eckhard Engel und Annette Weidemann auf einer frisch gepflügten Wiese in Saal entdeckten. Nun ist sie bis Mitte November im Rostocker Rathaus zu bestaunen. Die antike Pfeilspitze, genauer eine Stiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite