Anruf bei der Polizei in Rostock : Drogendealer aus Dierkow überführt sich selbst

von 10. Mai 2021, 13:22 Uhr

svz+ Logo
Schon beim Betreten der Wohnung in Dierkow nahmen die Beamten den Geruch von Betäubungsmitteln wahr.
Schon beim Betreten der Wohnung in Dierkow nahmen die Beamten den Geruch von Betäubungsmitteln wahr.

Eigentlich hatte der 36-Jährige die Beamten gebeten, nach seiner Mutter zu sehen. Ihr Lebensgefährte hatte einen heißen Tipp.

Rostock | Ein 36-jähriger Mann aus dem Rostocker Stadtteil Dierkow alarmierte am Sonntagabend die Polizei, weil seine 57-jährige Mutter von ihrem Lebensgefährten bedroht und angegriffen worden sein sollte. Beim Eintreffen der Polizei war der 56-Jährige nicht mehr vor Ort. Dank eines Hinweises wurde er alkoholisiert in seiner Wohnung in der Stadtmitte angetroffe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite