Rostocker Heide : Anleger am Schnatermann wird erst nach dem Sommer fertig

von 24. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Schaufelraddampfer „Schnatermann“ von Reeder Reinhard Kammel hat bereits im März den Praxistest mit Hafenkapitän Falk Zachau an der Schwimmsteganlage in Gehlsdorf absolviert. Allerdings erst nach dem Sommer sollen die Pontons am Schnatermann installiert werden.
Der Schaufelraddampfer „Schnatermann“ von Reeder Reinhard Kammel hat bereits im März den Praxistest mit Hafenkapitän Falk Zachau an der Schwimmsteganlage in Gehlsdorf absolviert. Allerdings erst nach dem Sommer sollen die Pontons am Schnatermann installiert werden.

Fahrgastschiffer Reinhard Kammel zeigte sich dennoch zufrieden mit der gefundenen Zwischenlösung. Denn sie funktioniere unabhängig vom Wasserstand in der Warnow. Für ein Provisorium machte die Stadt 500.000 Euro locker.

Rostock | Freizeitkapitäne und Fahrgastschiffer, die den Anleger Schnatermann am Rostocker Breitling anlaufen wollen, müssen sich noch einige Monate in Geduld üben. Denn die seit November gesperrte Anlage wird voraussichtlich erst im September oder Oktober wieder freigegeben, wie auf der Sitzung des Ortsbeirats Gehlsdorf, in dessen Zuständigkeit das Ausflugszie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite