Rostocker Freizeitzentrum : Aldi Nord schenkt bedürftigen Kindern Laptops zum Lernen

von 17. November 2020, 14:05 Uhr

svz+ Logo
Mit den 30 Geräten kann vielen Kindern geholfen werden. RFZ-Chef Jahn Osterloh und Sozialarbeiterin Gabi Ditz sind froh über die Spenden.
Mit den 30 Geräten kann vielen Kindern geholfen werden. RFZ-Chef Jahn Osterloh und Sozialarbeiterin Gabi Ditz sind froh über die Spenden.

Zahlreiche Geräte werden an die bedürftige Kinder verteilt, um das Lernen von zu Hause zu ermöglichen.

Rostock | Das Rostocker Freizeitzentrum (RFZ) an der Kuphalstraße erhielt am Freitag 30 Laptops, die an Kinder und Jugendliche verteilt werden, die keinen Zugang zu ausreichender Hardware-Ausstattung haben. Gespendet werden die Geräte von der Aldi Nord Stiftung. Insgesamt sponsert die Stiftung 1000 Geräte an 30 Organisationen im gesamten Aldi Nord-Einzugsgebiet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite