Extinction Rebellion Rostock : Aktivisten mahnen Politiker mit Baumfriedhof zu handeln

von 13. Januar 2021, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Am Mittwoch machten Aktivisten der Extinction Rebellion Rostock mit einer ungewöhnlichen Aktion auf ihre Forderungen aufmerksam.
Am Mittwoch machten Aktivisten der Extinction Rebellion Rostock mit einer ungewöhnlichen Aktion auf ihre Forderungen aufmerksam.

Die Aktion der Rostocker Klima-Aktivisten richtete sich gegen die Rostocker Klimapolitik, besonders die der Partei Die Grünen.

Rostock | Sie liegen vor den Abgeordneten- und Parteibüros der Grünen: Ausgediente Weihnachtsbäume bestück mit Hinweisschildern "Achtung Ökozid!". Mit dieser Protestaktion will die Initiative nicht nur auf die Umweltzerstörung aufmerksam machen, sondern vor allem Die Grünen an ihre Verantwortung in der fortschreitenden Klimakrise erinnern. Allen voran Umweltsen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite