Rostock : Akku entzündet sich und löst Brand in der Doberaner Straße aus

von 27. Mai 2021, 16:38 Uhr

svz+ Logo
Feuerwehrleute sichern das bei einem Feuer stark beschädigte Wohn- und Geschäftshaus in Rostock.
Feuerwehrleute sichern das bei einem Feuer stark beschädigte Wohn- und Geschäftshaus in Rostock.

Im Bereich der Doberaner Straße gibt es auch am Freitag noch Verkehrsbehinderungen. Der Nahverkehr ist ebenfalls weiterhin von den Folgen des Brands betroffen.

Rostock | In den Nachmittagsstunden am Donnerstag brannte in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ein Akku-Geschäft. Es gibt drei Verletzte zu beklagen. Das Feuer brach gegen 16 Uhr in dem Laden in der Doberaner Straße aus. Die Folgen des Brands für Verkehr und Anwohner wirken sich auch auf den Freitag aus. Akku entzündete sich bei Reparatur Nach ersten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite