Rostock : Soforthilfe für Studierende

von 25. Mai 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Scharfe Kritik: AStA fordert nach Pressemitteilung von Bildungsministerin Anja Karlizcek weiterhin kreditlose Unterstützung für Studierende in finanzieller Not.
Scharfe Kritik: AStA fordert nach Pressemitteilung von Bildungsministerin Anja Karlizcek weiterhin kreditlose Unterstützung für Studierende in finanzieller Not.

Bereits Anfang April stellte der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Rostock Forderungen an finanzielle Soforthilfe.

Rostock | Wegfallende Aushilfsjobs werden zum Problem: etwa zwei Drittel der Studierenden arbeiten neben ihrem Studium. Durch die Corona-Krise stecken nun deutschlandweit rund 75.000 von ihnen in finanziellen Schwierigkeiten. Das Bündnis „Soforthilfe für Studierende“ forderte daher bundesweit für alle hilfsbedürftigen Studierenden eine umgehende Hilfe von 3....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite