Klinikum Südstadt Rostock : Fast 80 Prozent der Mitarbeiter vollständig gegen Coronavirus geimpft

von 21. Juni 2021, 13:18 Uhr

svz+ Logo
Fast 80 Prozent der Mitarbeiter des Klinikums Rostock Südstadt sind komplett gegen das Coronaviurs geimpft. Azubi Celina Krüger aus dem 2. Lehrjahr erhielt von Dr. Ines Piel ihren ersten Piks.
Fast 80 Prozent der Mitarbeiter des Klinikums Rostock Südstadt sind komplett gegen das Coronaviurs geimpft. Azubi Celina Krüger aus dem 2. Lehrjahr erhielt von Dr. Ines Piel ihren ersten Piks.

Am 14. Juli wird die hausinterne Impfkampagne beendet. Insgesamt wurden im Rostocker Krankenhaus in der Südstadt 191 Covid-Patienten behandelt.

Rostock | Im Klinikum Südstadt Rostock wurden seit dem Impfstart am 29. Dezember 2020 1102 der 1400 Mitarbeiter komplett und 96 einmal geimpft, teilte das Klinikum am Montag mit. Am 14. Juli wird die hausinterne Impfkampagne mit den noch ausstehenden Zweitimpfungen beendet. Innerhalb kürzester Zeit sei der Hörsaal des Krankenhauses in der Rostocker Südstadt in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite